Stimmbildung


Ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung im Solothurner Mädchenchor nimmt die individuelle Förderung der Stimme ein. In Kleingruppen werden die Mädchen bereits ab dem Grundkurs mit den grundlegenden Stimmfertigkeiten vertraut gemacht.

 

Die Ziele dieser sängerischen Unterstützung reichen je nach Stufe von der gepflegten Klangbildung über die Erweiterung des Stimmumfangs bis hin zur Fähigkeit zum selbstbewussten Einzelvortrag und dem bewussten Einsatz von Atem und Sprache beim Singen.


Die Stimmbildung von Grundkursen, Aufbauchor, Favoritchor und Frauenensemble wird vom Stimmbildungsteam Lia Andres und Lisa Lüthi gemeinsam geleitet.


Lia Andres

Geboren und wohnhaft in Basel. Sie studierte Gesang an der Schola Cantorum Basiliensis bei Evelyn Tubb und schloss im Sommer 2013 ihren Master in Musikpädagogik ab. Seither setzt sie ihre Studien privat bei Mariette Witteveen und Jakob Pilgram fort. Neben ihrer vielseitigen solistischen Konzerttätigkeit arbeitet sie als Gesangspädagogin und ist Mitglied der professionellen Vokalensembles larynx (Basel), Voces Suaves (Basel), famm (Luzern) und der J.S. Bach-Stiftung St.Gallen.

www.lia-andres.ch



Lisa Lüthi

Geboren und aufgewachsen in Beromünster LU, wohnhaft in Basel. Nach einem Jahr des Studiums der Musikwissenschaft an der Universität Bern sowie Gesangsunterricht bei Hans Peter Blochwitz, folgte das Gesangsstudium an der Hochschule für Musik Basel bei Verena Schweizer und Marcel Boone, welches sie mit dem Master of Arts abschloss. Anschliessend verfolständigte sie ihr Studium an der Zürcher Hochschule der Künste bei Werner Güra mit dem Master of Arts in Musik Performance.

Nebst ihrer vielseitigen solistischen Tätigkeit arbeitet sie als Gesangspädagogin und ist Mitglied der professionellen Vokalensembles larynx (Basel), famm (Luzern) und Origen Ensemble Vocal (Savognin).

www.fammmusig.ch