Singschule Solothurner Mädchenchor

Der Solothurner Mädchenchor ist eine Singschule mit rund 70 engagierten Sängerinnen im Alter von 7 bis 22 Jahren.

Mehrmals wöchentlich treffen sich die Mädchen und jungen Frauen zur Probe und zur individuellen Stimmbildung.

In Singlagern, Probeweekends und auf Reisen im Ausland werden musikalische Fertigkeiten vertieft, wertvolle Erfahrungen gesammelt und Freundschaften fürs Leben geschlossen.

Mit ihren ambitionierten Konzertprojekten bereichern sie seit 20 Jahren die kulturelle Vielfalt in Solothurn. Das Team der musikalischen Leitung besteht aus Lea Pfister-Scherer (Chorleitung), Eva Herger (Assistenz Chorleitung/Stimmbildung) und Jessica Jans (Stimmbildung).

 


Partnerschaften

Der Solothurner Mädchenchor wird von der Reformierten Kirchgemeinde Solothurn unterstützt. Es besteht ein Zusammenarbeitsvertrag zwischen dem Verein Solothurner Mädchenchor und der Reformierten Kirchgemeinde Solothurn im Bereich der Chorarbeit mit Mädchen und jungen Frauen aus der Region.