Musikalisches Leitungsteam

Lea Pfister-Scherer

Hauptleitung Singschule

Die in Solothurn geborene Chorleiterin, Sängerin und Gesangspädagogin ist gemeinsam mit ihrem Vater, Peter Scherer, Co-Gründerin der Singschule Solothurner Mädchenchor. Seit 2007 hat sie den Chor zu einer erfolgreichen und stetig weiterwachsenden Singschule aufgebaut - bis 2018 in einer Co-Leitung mit Hannah Wirth-Willimann. Mit grossem musikpädagogischem Interesse und Engagement realisiert sie hochstehende musikalische Projekte.

Ihre Studien in Schulmusik, Chorleitung und Gesang absolvierte sie von 2006-2012 an der Hochschule für Musik, der Schola Cantorum Basiliensis und der Pädagogischen Hochschule FHNW in Basel. Von 2014-2016 folgte ein Studium in Gesangspädagogik an der Hochschule für Musik in Luzern.

Als Sängerin tritt sie selber regelmässig in Professionellen Gesangsformationen auf. So z.B. mit der Bachstiftung St. Gallen, dem Ensemble Larynx Basel, dem Ensemble Vocal Origen und im Vokalensemble der Accademia Barocca Lucernensis.
Lea Pfister-Scherer wurde 2018 mit einen Kulturförderpreis des Kantons Solothurn in der Kategorie "Kulturvermittlung" ausgezeichnet.  www.leapfisterscherer.com

Eva Herger

Assistenz Singschule, Stimmbildung/Sologesang

Die in Solothurn geborene Mezzosporanistin ist seit dem Sommer 2017 als Stimmpädagogin und Assistentin in der Singschule Solothurner Mädchenchor tätig.

Mit der Sommeroper Selzach aufgewachsen, wurde Eva Herger bereits in jungen Jahren mit dem Bühnenvirus infiziert und wirkte bis heute in zahlreichen Selzacher Produktionen mit.

2015 schloss sie ihren Master of Arts in Musikpädagogik an der Hochschule für Musik in Luzern bei Prof. Barbara Locher. Eva Herger ist regelmässig in Opernproduktionen, auf Musicalbühnen und in Konzerten als Solistin zu hören. In verschiedenen Formationen tritt sie auch kammermusikalisch auf. In ihrer Jugend hat sie jahrelang begeistert im Jugendchor Zürich gesungen.

Sie ist Preisträgerin des Förderpreises Kanton Solothurn 2018 in der Sparte "Musik". 

www.evaherger.ch

Jessica Jans

Stimmbildung/Sologesang

Die aus Basel stammende Sopranistin unterrichtet seit 2016 an der Singschule Solothurner Mädchenchor. Ihre musikalische Ausbildung erfolgte an der Musikhochschule in Basel und später in Detmold, wo sie zwei erfolgreichen Diplomabschlüsse in den Studiengängen Konzertgesang und Musikpädagogik erlangte. In einem weiterführenden Master Studiengang an der Schola Cantorum Basiliensis vervollständigte sie ihre Kenntnisse zur historischen Aufführungs- und Gesangspraxis.

 

 

Ihr besonderes Interesse für die Kammermusik findet Ausdruck in Liederabenden und Konzerten, unter anderem mit dem Basler Ensemble Musica Fiorita oder bei den Abendmusiken in der Predigerkirche Basel. Ferner stellt die Arbeit mit professionellen Vokalensembles einen wichtigen Teil ihrer Profession dar. Regelmäßig ist sie als Mitglied im Huelgas Ensemble, der Bachstiftung St. Gallen, den Basler Madrigalisten, dem ChorWerk Ruhr und dem Kammerchor Stuttgart zu erleben.

www.jessicajans.com